{{errMsg}}

OnePlus 10 Pro5G Einlösekampagne für Einführungsgeschenk - Allgemeine Geschäftsbedingungen


Mit der Teilnahme an der OnePlus 10 Pro Einlösekampagne für Einführungsgeschenk („Kampagne“) erklären sich die Teilnehmer damit einverstanden, diese OnePlus 10 Pro Allgemeinen Geschäftsbedingungen („Regeln“) für die Einlösekampagne für Einführungsgeschenk, wie unten definiert, zu befolgen und an diese gebunden zu sein:

1. Veranstalter
Der Veranstalter der Kampagne ist Reflection Investment B.V. („Unternehmen“).

2. Die Kampagne
2.1 Die Kampagne lautet OnePlus 10 Pro5G Einlösekampagne für Einführungsgeschenk (die „Kampagne“).

2.2 Kampagnenzeitraum: Die Kampagne umfasst 2 Sessions, die sich an verschiedene Nutzer richten, die das OnePlus 10 Pro bei verschiedenen Einzelhandelspartnern kaufen.
A. Teilnehmer, die OnePlus 10 Pro gekauft haben oneplus.com or OnePlus Store app during 31st March to 12th April (the “Campaign Period”), will be added a OnePlus Buds Pro as a gift by default, while the gift stock lasts.
B. Teilnehmer, die das OnePlus 10 Pro bei einem autorisierten OnePlus Handelspartner gekauft haben, können zwischen dem 31. März und dem 26. April (der „Kampagnenzeitraum“) einen Einlösecode für kostenlose OnePlus Buds Pro über ihr registriertes. OnePlus Konto erhalten, sofern das Gerät mit der OnePlus Store-App verbunden ist.

2.3 Teilnahmeberechtigung
1) Die Kampagne steht Einzelpersonen offen (jeder ein „Teilnehmer“; zusammen die „Teilnehmer“);
A. im Alter ab achtzehn (18) Jahren mit Wohnsitz in den in Frage kommenden Regionen und einer Lieferadresse in Europa, wo es autorisierte OnePlus-Einzelhandelspartner gibt, mit Ausnahme von Norwegen, Island, der Ukraine, der Schweiz, Malta und Zypern („Gebiet“);
B. mit einem gültigen OnePlus-Konto und im Besitz des OnePlus 10 Pro;
C. Installierter und aktivierter OnePlus Store App auf OnePlus 10 Pro und erfolgtem „Mein Gerät verknüpfen“ im Bereich „Service“; oder gehen Sie in den Bereich „Einstellungen“, melden Sie sich bei Ihrem OnePlus-Konto an und klicken Sie auf „Gerät verknüpfen“;
2) Diese Kampagne gilt für alle OnePlus 10 Pro, die über oneplus.com die OnePlus Store App oder andere von OnePlus autorisierte Händler erworben wurden;
3) Aufgrund rechtlicher Beschränkungen ist es dem Unternehmen nicht möglich, Beteiligungen aus Ländern/Regionen zu akzeptieren, die zum Zeitpunkt der Kampagne Exportkontrollen oder Sanktionen unterliegen könnten, wenn ihr Kauf zu einem Verstoß gegen die entsprechenden Gesetze oder Vorschriften führt.
4) Die Kampagne gilt für die EU-Version, die von OnePlus offiziell entwickelt und in Europa verkauft wird, oder für die UK-Version, die im Vereinigten Königreich oder in der Republik Irland verkauft wird. Alle Geräte, die keine EU- oder UK-Version sind oder über einen nicht offiziell autorisierten Vertriebskanal erworben wurden, sind von der Kampagne ausgeschlossen.
5) Sollte der Versand an die Adresse eines Teilnehmers sich als über Gebühr schwierig oder teuer erweisen oder außerhalb der OnePlus-Dienstleistungsregion liegen, kann das Unternehmen nach eigenem Ermessen einen Antrag ablehnen.
6) Durch die Teilnahme an der Kampagne sichert der Teilnehmer zu und gewährleistet, dass er alle Teilnahmekriterien erfüllt hat.

1. Wie löse ich das Geschenk für OnePlus 10 Pro5G ein?
1) Das Unternehmen wird die Einzelheiten der Kampagne über die offiziellen Kanäle des Unternehmens („Unternehmenskanal“) kommunizieren, einschließlich der Website der Kampagne (https://www.oneplus.com) („Website“), der offiziellen OnePlus Store-App, der offiziellen Social-Media-Kanäle des Unternehmens und über offizielle Mitteilungen der Einzelhandelspartner des Unternehmens.
2) Teilnehmer können sich der Kampagne über eine der drei unten aufgeführten Optionen anschließen. Die kostenlosen Buds Pro für das OnePlus 10 Pro können nur einmal während des Kampagnenzeitraums eingelöst werden.

Option 1: OnePlus 10 Pro, das über oneplus.com oder die OnePlus Store-App erworben werden kann.
A. Teilnehmer, die OnePlus 10 Pro gekauft haben oneplus.com oder in der OnePlus Store App gekauft haben, erhalten standardmäßig ein OnePlus Buds Pro als Geschenk beim Bezahlen.
B. Teilnehmer sind nicht berechtigt, den kostenlosen Buds Pro Einlösecode über „Mein Gerät verknüpfen“ in der OnePlus Store App oder „Gerät verknüpfen“ in den Einstellungen des Geräts zu erhalten.
C. Wird der Kauf widerrufen, wird das Geschenk von Buds Pro zusammen mit dem Telefon zurückgegeben.

Option 2: OnePlus 10 Pro bei einem autorisierten Händler gekauft
Teilnehmer, die das OnePlus 10 Pro bei einem autorisierten OnePlus Handelspartner gekauft haben, erhalten zwischen dem 31. März und dem 26. April einen Einlösecode für kostenlose OnePlus Buds Pro über ihr registriertes OnePlus Konto, sofern sie die Funktion „Mein Gerät verbinden“ in der OnePlus Store-App aktiviert haben.

Wie kann ich „Mein Gerät verknüpfen“, um Buds Pro kostenlos zu erhalten?
A. Starten Sie in der OnePlus Store App >> Service >> Mein Gerät verknüpfen, oder starten Sie in den Einstellungen des Geräts.
B. Klicke auf „Gerät verknüpfen“, das Gerät wird automatisch seine IMEI-Informationen überprüfen, um festzustellen, ob das Gerät ein qualifiziertes OnePlus 10 Pro ist. Bitte beachte, dass du, wenn du dein OnePlus 10 Pro über oneplus.com oder die OnePlus Store-App erworben hast, nicht zum Erhalt des Codes für kostenlose Buds Pro berechtigt bist.
C. Sobald die Teilnehmer „Gerät verknüpfen“ erfolgreich abgeschlossen haben, wird ein kostenloser Buds Pro Einlösecode direkt an das eingeloggte OnePlus-Konto ausgegeben.
D. Der Code zum Einlösen der kostenlosen Buds Pro ist innerhalb von 30 Tagen nach Erhalt des Codes gültig. Der Code kann nur durch den regulären Kauf der OnePlus Buds Pro Matte Black oder Glossy White auf oneplus.com oder der OnePlus Store App eingelöst werden. Der Code kann innerhalb der Gültigkeitsdauer eingelöst werden, wenn der Vorrat an Buds Pro für den regulären Einkauf ausreicht.
E. Die detaillierte Gültigkeitsdauer des Einlösecodes bezieht sich auf das „Gültigkeitsdatum“, das im Abschnitt Gutscheine/Geschenkcodes/Bargeldgutscheine des Kontos angezeigt wird.

Wie lege ich ein OnePlus Konto an?
Folgende Möglichkeiten gibt es zum Anlegen eines OnePlus Kontos:
a. über anmeldenoneplus.com;
b. über die OnePlus Store-App anmelden >> Konto-Bereich
c. über das Gerät anmelden >> Einstellungen

4. Beachten Sie bitte Folgendes.
1) Für das OnePlus 10 Pro, das auf oneplus.com or OnePlus Store app will get the free Buds Pro directly when checking out and will be delivered together with the phone during Campaign Period. If participants choose to cancel the tick of “Free Gift” when checking out, it will be considered as the participants abandon the free Buds Pro gift. The gift will not be added or compensated afterwards.
2) Der kostenlose Buds Pro Geschenk- oder Einlösecode ist auf oneplus.com oder in der OnePlus Store App erhältlich, wo der Online-Kauf im entsprechenden Land möglich ist, und zwar während des Aktionszeitraums oder solange der Vorrat reicht, je nachdem, was früher eintritt.

5. Allgemeine Haftungsfreistellung.
Durch die Teilnahme an dieser Kampagne entbinden die Teilnehmer das Unternehmen, seine Mitarbeiter, Vertreter, verbundenen Unternehmen und Zessionare von jeglicher Haftung und verzichten auf alle Ansprüche und Klagegründe, die sich aus dieser Kampagne und/oder der Erfüllung und/oder Nutzung der Rabatte ergeben oder damit in Zusammenhang stehen, soweit dies nach geltendem Recht zulässig ist. Die Haftung einer natürlichen oder juristischen Person für Tod oder Körperverletzung, die durch ihre Fahrlässigkeit verursacht wurde, sowie jede andere Haftung, die von Rechts wegen nicht beschränkt werden kann, wird durch diese Regeln jedoch weder eingeschränkt noch ausgeschlossen.

6. Daten.
1) Mit der Teilnahme an der Kampagne und der Übermittlung sonstiger personenbezogener Daten erklären sich die Teilnehmer ausdrücklich mit der Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten durch das Unternehmen zum Zweck der Kampagne oder damit verbundener Werbung durch das Unternehmen oder seine verbundenen Unternehmen einverstanden. Es gelten die Datenschutzbestimmungen des Unternehmens (https://www.oneplus.com/legal/privacy-policy). Das Unternehmen kann die persönlichen Daten an Partner und autorisierte Lizenznehmer weitergeben, um die Kampagne zu verwalten und Rabatte zu gewähren.
2) Der Teilnehmer erklärt sich damit einverstanden, dass seine persönlichen Daten vom Unternehmen an das Unternehmen und seine Geschäftspartner außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums übertragen und (sowohl elektronisch als auch manuell) gespeichert werden, um Aufzeichnungen über die Kampagne zu führen und kampagnenbezogene externe Marketingmaterialien („Materialien“) zu entwickeln. Der Teilnehmer erklärt sich hiermit einverstanden, dass solche Nutzungen legitime geschäftliche Bedürfnisse des Unternehmens darstellen.
3) Der Teilnehmer erkennt ferner an und erklärt sich damit einverstanden, dass seine Teilnahme an der Kampagne dazu führen kann, dass sein Name, sein Social-Media-Handle und andere persönliche Daten („personenbezogene Daten“, wie unten definiert) öffentlich bekannt gegeben werden. Der Teilnehmer verzichtet hiermit auf alle Einwände gegen diese Offenlegungen in den Materialien.
4) Für die Zwecke dieses Abkommens können „personenbezogene Daten“ unter anderem Name, Geburtsdatum, Reisepass- oder Personalausweisnummer, Wohnanschrift, Kontaktinformationen, Bildnis oder Aussehen sein. Das Unternehmen und seine Partner bewahren die personenbezogenen Daten des Teilnehmers nur so lange auf, wie sie benötigt werden.
5) Der Teilnehmer erkennt an, dass die Erhebung und Verarbeitung der in Abschnitt 6.4) aufgeführten personenbezogenen Daten für die hier beschriebenen Zwecke ein legitimes Geschäftsbedürfnis des Unternehmens darstellt.
6) Das Unternehmen verpflichtet sich, dafür zu sorgen, dass es und seine Partner geeignete Maßnahmen zum Schutz der personenbezogenen Daten der Teilnehmer ergreifen und die personenbezogenen Daten der Teilnehmer nur für die in dieser Vereinbarung beschriebenen Zwecke verwenden. Sowohl der/die für die Datenverarbeitung Verantwortliche(n) als auch der/die Datenverarbeiter müssen Datenverarbeitungsverträge unterzeichnen, um die Anforderungen der Europäischen Union in Bezug auf die Datenverarbeitung zu erfüllen.

7. Auslegung und Streitigkeiten

Die Teilnehmer stimmen zu:
A. an diese Regeln und alle Entscheidungen der Richter gebunden zu sein, die endgültig und bindend sind.
B. That any disputes shall be governed by the laws of England & Wales (or by mandatory local laws, if applicable). Nothing in Rules affects the rights of the consumer to rely on the mandatory local law.
C. Dass alle Streitigkeiten, vorbehaltlich der zwingenden örtlichen Gesetze, durch ein verbindliches Schiedsverfahren vor dem London Court of International Arbitration (LCIA) in Übereinstimmung mit der jeweils geltenden Schiedsordnung beigelegt werden sollen. Der Sitz des Schiedsgerichts ist London und die Sprache des Schiedsgerichts ist Englisch.
D. Sollte es einen Konflikt zwischen diesen Regeln und anderen Mitteilungen geben, einschließlich, aber nicht beschränkt auf Mitteilungen des Unternehmenskanals, E-Mails, öffentliche Erklärungen von Mitarbeitern/Vertretern des Unternehmens oder jede andere Form der Kommunikation, haben diese Regeln Vorrang.

8. Sonstiges

1) Ungültig wo verboten.
Die Kampagne ist dort ungültig, wo sie verboten ist. Sollte eine Bestimmung oder ein Teil einer Bestimmung dieser Regeln von einem zuständigen Gericht für ungültig, rechtswidrig oder nicht durchsetzbar befunden werden, so gilt sie als so weit abgeändert, wie es für ihre Gültigkeit, Rechtmäßigkeit und Durchsetzbarkeit erforderlich ist. Ist eine solche Änderung nicht möglich, so gilt die betreffende Bestimmung oder Teilbestimmung als gestrichen. Jede Änderung oder Streichung einer Bestimmung oder eines Teils einer Bestimmung gemäß dieser Klausel berührt nicht die Gültigkeit und Vollstreckbarkeit der übrigen Bestimmungen dieser Regeln. Soweit gesetzlich zulässig, kann das Unternehmen die Kampagne aussetzen, modifizieren oder beenden, wenn es nach eigenem Ermessen der Ansicht ist, dass eine Störung, ein Fehler, eine Unterbrechung oder ein Schaden die Verwaltung, die Sicherheit, die Fairness, die Integrität oder die ordnungsgemäße Durchführung der Kampagne beeinträchtigt oder beeinträchtigen wird; in diesem Fall wird das Geschenk unter den teilnahmeberechtigten Teilnehmern vergeben, die von dem Problem nicht betroffen waren, sofern dies möglich ist.
2) Diskriminierungsverbot
Das Unternehmen führt die Kampagne in Übereinstimmung mit allen einschlägigen Gleichbehandlungs- und Antidiskriminierungsgesetzen durch (unabhängig davon, ob sie sich auf Rasse, Geschlecht, Geschlechtsumwandlung, Alter, Behinderung, sexuelle Ausrichtung, Religion oder Weltanschauung, Schwangerschaft, Mutterschaft oder anderes beziehen).
3) Das Unternehmen ist berechtigt, Teilnehmer von der Kampagne auszuschließen, die gegen diese Regeln verstoßen, falsche, irreführende oder betrügerische Angaben machen oder unlautere Mittel anwenden. Darüber hinaus ist die Teilnahme an der Kampagne über dubiose, gefälschte Konten nicht gestattet. Liegt ein Ausschlussgrund vor, ist das Unternehmen berechtigt, das Geschenk zurückzuziehen, das bereits ausgehändigte Geschenk zurückzufordern oder Wertersatz zu verlangen.
4) Das Unternehmen ist nicht verantwortlich oder haftbar für: (a) verspätete, verlorene, fehlgeleitete oder beschädigte Teilnahmen und andere Umstände, die außerhalb der Kontrolle des Unternehmens liegen; (b) sonstige Verluste oder Schäden, die durch Ereignisse verursacht werden, die außerhalb der Kontrolle des Unternehmens liegen.
LAST UPDATED: 20th April, 2022